Egger-Stüberl

Eggerstüberl

eggerstueberlDas Egger-Stüberl in Schechen ist unser neuer Geheimtipp. Schechen liegt rund 10 km nördlich von Rosenheim und 10 km westlich vom Chiemsee. Ein nettes Dörfchen als perfekter Ausgangspunkt für Touren rund um den Chiemsee,  in die Chiemgauer Alpen und auch in Richtung Tegernsee.

 Das Hotel hat wenig Renovierungsstau und besteht aus 3 Häusern: Das Haupthaus, das Dorf-Hotel Louise (dort waren wir untergebracht) und Haus Ingrid. Unser Dach-Zimmer im Haus Louise war super sauber und auch gemütlich mit viel Holz und offen bis zum Giebel. Das Angenehme: hier gibt's einen Aufzug, man muss die Packtaschen also nicht großartig schleppen. Das Badezimmer mit Dusche war ebenfalls sehr sauber und geräumig mit Fenster, da gab's nix zu meckern.

Wir hatten das Glück, dass wir unsere Mädels unterm Dach der Doppelgarage parken konnten, was allerdings nicht immer der Fall ist. An beiden Häusern gibt's genügend große Parkplätze, aber leider nicht überdacht.

Empfehlenswert ist auf jeden Fall die gute bayerische Küche zu einem super Preis/Leistungsverhältnis. Für Spargel mit Zanderfilet habe ich 11,80 Euro bezahlt - ein Kampfpreis. Ein paar Kilometer weiter richtung Chiemsee kostet es schon das Doppelte. Man braucht also nicht den im Ort vorhandenen Italiener bemühen.

Der Biergarten mit Überdachung lädt zum Verweilen ein, ebenso die sehr freundlichen Bedienungen.

Auch das Frühstücksbuffet bietet alles, was das Herz begehrt - bis auf Rühreier.

Für's Zimmer mit Frühstück haben wir 42,- Euro p.P. bezahlt.

  • hausluise-zimmer
  • biergarten-eggerstueberl
  • eggerstueberl
  • eggerstueberl2
  • hausluise

Abonnieren

Bleibe auf dem Laufenden: Abonniere die neuesten Artikel von Mo's Bike Blog.

Alle Artikel

Finden

Diese Webseite verwendet Cookies.

OK